Rezension | Wildhexe: Die Feuerprobe – Lene Kaaberbol

von Amelie (8 Jahre)

Titel: Wildhexe – Die Feuerprobe
Reihe: Wildhexe Bd. 1 von 6
Autor: Lene Kaaberbol
Illustrator: Bente Schlick
Übersetzer: Friederike Buchinger
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum: 24. Februar 2014
Seitenzahl: 180
Format: Hardcover
Preis: € 12,90
ISBN: 3446241736
Genre: Kinderbuch

 

* Klappentext:
Als Clara von einem schwarzen Kater angefallen wird, tritt ihre besondere Begabung zutage: Sie hat den Wildsinn und kann mit Tieren sprechen. Ihre Tante Isa lehrt sie, ihren Instinkten zu vertrauen und ihre Verbindung zur Natur zu nutzen. Doch je stärker Claras Fähigkeiten werden, desto bedrohter fühlt sich eine der alten Hexen, Chimära. Sie verlangt, dass sich Clara der Feuerprobe stellt, die schon lange keine junge Wildhexe mehr bestanden hat. Der erste Band der preisgekrönten Abenteuer-Reihe erzählt von einem schüchternen Mädchen, das Selbstbewusstsein gewinnt, und einer Welt voller Magie.

*Altersempfehlung:
11-13 Jahre

* Cover:
Ich mag daran, dass sich die beiden in die Augen sehen.

* Persönliche Meinung:
Am besten gefällen mir Clara und ihr Kater. Ich liebe Katzen und fand die Verbindung zwischen den beiden toll. Denn Clara konnte den Kater verstehen.

* Fazit:
Ich vergebe 5 ***** Sterne dafür und freue mich schon auf die nächsten Teile dieser Reihe.

Schreibe einen Kommentar